Video

Ausschnitt aus der Inszenierung „Rette Welt wer kann!“

Eine Projektentwicklung über Klimawandel, Verantwortung und Nachhaltigkeit

Am Anfang gab es einen Titel: »Rette Welt wer kann!«. Mehr nicht. Keinen Text. Keine Geschichte. Keine Figuren, in die die Schauspieler hätten schlüpfen können. Keine Regieanweisungen, die vorgegeben hätten, was auf der Bühne passieren soll. Nur die Idee: Wir wollen ein Theaterstück machen, das davon erzählt, wie es unserem Planeten geht.

Gemeinsam mit Schauspielern des Jungen Theaters und Ingolstädter Jugendlichen ging die Regisseurin Mia Constantine deshalb auf eine Recherchereise mit offenem Ausgang: Sie diskutierten und überlegten, lasen kluge Texte, befragten sich selbst und andere, trafen Experten und aktive Ingolstädter, um Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels zu ergründen. Und fragten sich: Wie hängt alles zusammen? Was können wir selber tun gegen den Kollaps des Klimas? Auf der Bühne beginnt alles mit einem Brief: »Liebe künftige Generationen« heißt es, und »Es tut uns leid! …das mit den schmelzenden Gletschern, mit dem Plastikmüll in den Ozeanen, mit dem abgeholzten Regenwald…das waren wir. Wir Erwachsene.« » Liebe Erwachsene«, geben die Jungen zurück, »Warum verhalten wir uns so, als ob wir alle Zeit der Welt hätten?« So entspinnt sich ein Dialog zwischen Erwachsenen und Jungen, der theatral zum Nachdenken über unsere Umwelt einlädt und zur eigenen Tat anstiftet. Dabei bleibt das Spiel leicht und charmant, der Zeigefinger unten, die Pädagogik vor der Tür. Patenklassen des Christoph-Scheiner und des Katharinen Gymnasiums begleiteten das Projekt während seiner Entstehung.

Sie können das Video direkt auf unserer Seite ansehen, wenn Sie auf die folgende Schaltfläche klicken. Dabei wird das Video von YouTube angefordert und personenbezogene Daten (IP-Adresse) an YouTube gesendet. Die Verarbeitung der Daten von YouTube geschieht gemäß der Datenschutzerklärung von Google.

Alternativ können Sie das Video auch direkt auf YouTube über folgenden Link ansehen: https://www.youtube.com/watch/KXurOL3gObs?start=10&feature=oembed

Autor: Junge Theater- Stadttheater Ingolstadt
Zielgruppe: Für alle ab 12 Jahren