ionicons-v5-m
Präsenzangebot

regioFAIRglobal

Ausstellung zu nachhaltigen Lebensmitteln

Die Ausstellung regioFAIRglobal, eine Leihgabe des Forums für internationale entwicklung + planung (finep.org), zeigt die globale Dimension unserer Ernährung am Beispiel einzelner Nahrungsmittel – von der Banane im Frühstücksmüsli bis zur Tomate beim Abendbrot. Besucher*innen erfahren etwas über regionale Lebensmittel, wie Äpfel, Kartoffeln, Tomaten, Milch und Wein, und über den Fairen Handel von Kaffee, Kakao, Bananen und Honig. So werden die Vorzüge eines regionalen, saisonalen, fairen und ökologischen Lebensmittelkonsums aufgezeigt.

Die Ausstellung ist im Rahmen der Tage der Nachhaltigkeit der Stadt Ingolstadt von 9. bis 24. Oktober in der Galerie “Alte Post” im Bürgerhaus zu sehen. Die Galerie ist montags bis samstags von 9-23 Uhr geöffnet.

Die Globalisierung macht es möglich, dass uns viele Lebensmittel zu jeder Jahreszeit angeboten werden. Regionale Produkte bleiben dabei auf der Strecke. Eher unbewusst, denn wer vermutet die Herkunft des hier gekauften Apfelsaftes in China? Äpfel aus Neuseeland, Hähnchen aus den USA, Tomaten aus Spanien, Butter aus Irland, Rind aus Argentinien oder Kartoffeln aus Ägypten – oftmals sind die weit gereisten Produkte günstiger als regional angebaute Lebensmittel. Regionale Produkte haben aber mehr zu bieten: Durch kürzere Transportwege kommen die Produkte frischer bei den Kunden an. Zusätzlich kann man sich vor Ort ein Bild machen, wo und wie etwas produziert wird. Mit dem Kauf regionaler Produkte stärkt man die regionale Wirtschaft und erhält hiesige Arbeitsplätze.

 

Mehr zur Ausstellung: https://www.tvingolstadt.de/mediathek/video/bewusster-leben-nachhaltigkeitstage-und-fair-trade/

Autor: Bürgerhaus Ingolstadt
Zielgruppe: Schulen, interessierte Öffentlichkeit